Klimawandel

COP 23: Weltklimakonferenz in Bonn

Der Klimawandel ist das große Thema unserer Zeit. Schmelzendes Eis, Dürre, steigende Meeresspiegel und extreme Stürme: Der Anstieg der Temperatur hat viele Aspekte. In der deutschen Stadt Bonn haben sich 25.000 Delegierte aus 196 Ländern versammelt, um gemeinsam zu handeln. Die Herausforderung: Wie kann das Ziel des Pariser Klima-Abkommens erreicht werden, die Erderwärmung deutlich unter zwei Grad zu drücken? Oder anders: wie kann eine Katastrophe verhindert werden?
Die Deutsche Welle begleitet die Weltklimakonferenz mit ihrem Themen-Schwerpunkt.

Klimagerechtigkeit

Infostelle Klimagerechtigkeit
Die Infostelle Klimagerechtigkeit hat sich zum Ziel gesetzt, den Zusammenhang zwischen Klimawandel, globaler Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung im Bewusstsein zu schärfen und das Thema stärker mit dem eigenen Lebensstil zu verknüpfen. Info-Materialien bietet die Online-Mediathek Klimagerechtigkeit.

Wie der Kampf gegen den Klimawandel den Terror bremst
Terrorismus und Klimawandel gelten gemeinhin als die beiden größten Bedrohungen unserer Zeit. Wie eng die beiden zusammenhängen, wird dabei leicht übersehen.

Klima-Flüchtlinge

„Klimawandel wird Flüchtlingsströme verursachen“
Interview mit Harald Welzer über sein Buch „Klimakriege“.

Unbewohnbare Gegenden: Kommen bald die Klima-Flüchtlinge?
Wissenschaftler warnen vor den Vorboten einer neuen Flüchtlingswelle in Südostasien. Vor allem der Raubbau trägt dazu bei. Artikel der FAZ.

Flucht vor dem Klima
Ein riesiger Exodus steht bevor: 200 Mio Menschen brauchen eine neue Heimat. Denn die Natur wendet sich gegen sie. Eine Reportage des Tagesanzeigers aus der Schweiz.

Extremwetter vertreibt vor allem Arme
Eine neue Studie verdeutlicht eine dramatische Tatsache: Wetterextreme zwingen Menschen aus ärmeren Ländern deutlich häufiger zur Flucht als Menschen aus reichen Staaten.